RENAULT in ForchheimDACIA in Forchheim
jeweils Vertragswerkstatt

Datenschutz

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Ihr Ansprechpartner als Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO") und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Autohaus Hofmann oHG
Hafenstraße 6
91301 Forchheim
Tel.: 09191-706777
E-Mail: info@renault-hofmann.de
(im Folgenden als „wir", „uns" oder „unser" bezeichnet)

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen

a. Beschreibung, Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) grundsätzlich nur, soweit dies zur Durchführung unserer Leistungen (z.B. im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme oder mit der Kundenverwaltung etc.) erforderlich ist. Die Verarbeitung geschieht im Rahmen der jeweils geltenden Rechtsvorschriften (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b – f DSGVO) bzw. nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

b. Dauer der Speicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3. Datenverarbeitung auf unserer Website

a. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus unserem Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang von uns/unserem Service-/Hostprovider erhoben und in einer Protokolldatei gespeichert (Log-Files).

Folgende Daten werden bei jedem Abruf erhoben und gespeichert:
- Name der abgerufenen Datei,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- übertragene Datenmenge,
- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer URL),
- Seiten, die Sie bei uns aufrufen,
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
- verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem,
- Name des Service-Providers,
- vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners,
- Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen von uns als verantwortlicher Website-Betreiber).

c. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

d. Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Log-Files ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, es wird dann aber in diesem Fall die IP-Adresse des Nutzers anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist und die Daten keinen Personenbezug mehr aufweisen.

4. Cookies

Die Verwendung von technisch notwendigen Cookies dient dazu, Ihnen die Nutzung unserer Website zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass Ihr Internetbrowser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind; dies ist insbesondere bei Deaktivierung der Cookies der Fall.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

5. Kontaktaufnahme über bereitgestellte Formulare, WhatsApp oder per E-Mail

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei Fragen jeglicher Art mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular, einer Verlinkung zu WhatsApp oder per E-Mail in Kontakt zu treten. In den Formularen ist die Angabe Ihres Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Entscheiden Sie sich für die Kontaktaufnahme per WhatsApp, so werden uns durch Absenden der Nachricht die von Ihnen dort hinterlegten Daten offenbart (Mobilfunknummer, Name, etc.). Ein Datenaustausch durch das Besuchen unseres Webauftritts und der Verlinkung zu WhatsApp findet nicht statt. Es gelten dabei die Datenschutzbestimmungen der WhatsApp Inc. (WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland): https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO (berechtige Interessen von uns als Verantwortlichem). Zielt die Anfrage auf Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).
Die für die Benutzung der Kontaktformulare oder der Anfrage per E-Mail von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail jederzeit für die Zukunft zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation zwischen Ihnen und uns nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

6. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens werden von uns personenbezogene Daten von Bewerbern erhoben und verarbeitet. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen beispielsweise auf dem elektronischen Weg per E-Mail, an uns übermittelt. Kommt es zum Abschluss eines Anstellungsvertrags mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird ein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber nicht geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung von unserer Seite keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

7. Newsletter

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung von unserem Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Wunsch zur Abmeldung gerne auch per E-Mail an info@renault-hofmann.de senden.

8. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher (bestimmte Eingaben Ihrerseits werden so gespeichert, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen) und sicherer zu machen. Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Webseiten verwenden, sodass wir die Inhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten können. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung z.B. in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Wir verwenden "Sitzungscookies".

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Allerdings besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, wenn Sie die Informationen nicht versenden möchten. Sie können die Angebote unserer Internetseite dann möglicherweise nicht vollständig nutzen.

9. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()". Daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Homepage- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus der Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) von Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google für die Zukunft jederzeit widersprechen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=deKlicken Sie hier um einen Opt-Out-Cookie für Google Analytics zu setzen

10. Verwendung von Google Maps

Unser Internetauftritt verwendet ein Google Maps-Plugin (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google"). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Durch die Einbindung des Plugins werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google-Nutzerkonto eingerichtet haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Nutzerkonto direkt zuordnen. Sollte eine solche Zuordnung nicht gewünscht sein, müssen Sie sich vor der Nutzung der Seite ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Verwendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, können Sie den Webdienst von Google Maps vollständig deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/terms?gl=US&hl=de.

11. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

a. Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

b. Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

c. Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d. Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e. Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

f. Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

g. Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach) wenden.

h. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogene Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@renault-hofmann.de.

12. Sonstige datenschutzrechtliche Informationen

a. Links zu anderen Websites
Unsere Website verlinkt - deutlich erkennbar - auch auf Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine ständige Kontrolle der Inhalte der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

b. Sicherheit
Informationen, die Sie unverschlüsselt per E-Mail an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Eine rechtssichere Kommunikation ist per E-Mail daher nicht gewährleistet.
Wenn Sie schutzwürdige Daten (z.B. Zahlungsdaten) an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und möglichst auch elektronisch zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Daten auf konventionellem Postwege an uns zu senden.
Um die personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter und Mitglieder gegen unberechtigte Zugriffe, Beschädigung, Verlust, Zerstörung und Manipulationen zu schützen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Diese werden laufend überprüft und dem Stand der Technik angepasst.
Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine sogenannte TLS (Transport Layer Security)-Verschlüsselung ein.

powered by webEdition CMS